ONLINE SEIT 1999 Letzte Aktualisierung 13.09.2022
ONLINE SEIT 1999                              Letzte Aktualisierung 13.09.2022 

Heilige Drei Könige Wanderung bei Markgröningen

 

Am 06.01.2016 war es wieder soweit. Unsere obligatorische Heilige Drei Könige Wanderung,  geleitet von unserem Wanderwart Dr. Reinhardt Hoppe, führte uns vom Ausflugslokal Schellenhof bei Bietigheim-Bissingen hinunter an die nahegelegene Enz. Weiter zur  Leudelsbachmündung am Remminger Enzknie, und entlang am Leudelsbach in romantischer Lage , kamen wir bis kurz vor Markgröningen. Nun ging es wieder zurück in Richtung Oberer Wannenberg, vorbei am Flohberghaus. Der Weg führte  am Trauf der Weinberge  entlang, und man hatte einen wunderbaren Blick über die Steillagen hinunter zum Leudelsbach im Remminger Tal, das wir ja kurz vorher bewandert hatten.  Eine kurze Pause nutzten wir, um einen sehr schönen Blick auf die Enz Richtung Unterriexingen zu erhalten. Der Weg führte nun vom Hammelrain zurück auf den Schellenhof, wo wir auch ein sehr gutes Mittagessen bekamen.   

Eine ca 2,5 Stunden lange sehr schöne kurzweilige, landschaftlich interessante Beaglewanderung mit 23 Teilnehmern und 15 Hunden. Besonderer Dank dafür an Fam. Hoppe für die Planung und Durchführung dieses tollen Beagletages.

 

Jörg Scheurenbrand

 

Bilder: Scheurenbrand

AKTUELL

Kommende Termine:

Beaglewanderung am 15.10.2022

Alle Infos hier >>

Betrifft Sindelfinger Täle

Information zu Eichenprozessionsspinnern im Sindelfinger Stadtgebiet.
Sperrung von Sindelfinger Spielplätzen wegen Eichenprozessionsspinnern. Zurzeit sind im Sindelfinger Stadtgebiet wieder vermehrt die Raupen des Eichenprozessionsspinners (EPS) zu beobachten. Diese sind auf der Suche nach geeigneten Nahrungs- und Nistplätzen, bevor sie sich in den typischen Gespinstnestern verpuppen. 21.06.2021.

------------------------------------------------------         

Keine Flexi-/Schleppleinen
Um Eventualitäten vorzubeugen fordert der Vorstand hierzu auf, bei unseren Wanderungen auf die Benutzung von Flexi-, und Schleppleinen zu verzichten. Immer wieder kommt es hier zu ungewollten Situationen der Vier- und Zweibeiner, die an unseren Veranstaltungen teilnehmen. Es erschwert auch das "soziale Miteinander" von Mensch und Hund. Nicht selten endet es dann in einem "Über- und Durcheinander", bis hin zu Unfällen, was vermeidbar ist.

Druckversion | Sitemap
Landesgruppe Baden-Württemberg im BeagleClub Deutschland e.V.