ONLINE SEIT 1999 Letzte Aktualisierung 13.09.2022
ONLINE SEIT 1999                              Letzte Aktualisierung 13.09.2022 

Heilige Drei Könige Wanderung rund um den Schellenhof

Gefühlte minus 15 Grad Celsius führten am 06.01.2017 auf dem Parkplatz  vor dem Ausflugslokal Schellenhof in Bietigheim-Bissingen dazu, dass die über 20 Teilnehmer schon ungeduldig auf den Startschuss von Wanderwart Dr. Reinhardt Hoppe warteten, um endlich durch Bewegung etwas Wärme in den Körper zu bekommen. Es war 10:45 Uhr als der Beagle-Konvoi  sich in östlicher Richtung vorbei an einem Weiher, und jetzt nach Süden auf die nahen Anhöhen bewegte, die von Sonne pur beschienen wurden. Nun ging es mit optimaler Betriebstemperatur, unterstützt durch ständigen Sonnenschein, immer am Waldrand entlang. Herrliches Wetter und wiederholende Raureif Konstellationen verwandelten den Tag in eine besondere Atmosphäre.  Am  Flohberghaus vorbei, erreichten wir mit sehr schönen Weitblicken über das Leudelsbachtal und später auch über das Enztal den Hammelrain/Oberer Wannenberg, und jetzt mit Blick auf Unterriexingen und den Enzschleifen. Nach ca. 2,5 Stunden kamen wir wieder zum Ausflugslokal Schellenhof, wo wir mit einem sehr guten Mittagessen und guten Gesprächen unsere muntere Beaglerunde ausklingen ließen.

Einen ganz herzlichen Dank an Fam. Hoppe für die vorzügliche Planung und Durchführung dieser Heilige Drei Könige Wanderung.

Jörg Scheurenbrand

Bilder: Scheurenbrand

 

AKTUELL

Kommende Termine:

Beaglewanderung am 15.10.2022

Alle Infos hier >>

Betrifft Sindelfinger Täle

Information zu Eichenprozessionsspinnern im Sindelfinger Stadtgebiet.
Sperrung von Sindelfinger Spielplätzen wegen Eichenprozessionsspinnern. Zurzeit sind im Sindelfinger Stadtgebiet wieder vermehrt die Raupen des Eichenprozessionsspinners (EPS) zu beobachten. Diese sind auf der Suche nach geeigneten Nahrungs- und Nistplätzen, bevor sie sich in den typischen Gespinstnestern verpuppen. 21.06.2021.

------------------------------------------------------         

Keine Flexi-/Schleppleinen
Um Eventualitäten vorzubeugen fordert der Vorstand hierzu auf, bei unseren Wanderungen auf die Benutzung von Flexi-, und Schleppleinen zu verzichten. Immer wieder kommt es hier zu ungewollten Situationen der Vier- und Zweibeiner, die an unseren Veranstaltungen teilnehmen. Es erschwert auch das "soziale Miteinander" von Mensch und Hund. Nicht selten endet es dann in einem "Über- und Durcheinander", bis hin zu Unfällen, was vermeidbar ist.

Druckversion | Sitemap
Landesgruppe Baden-Württemberg im BeagleClub Deutschland e.V.